Hattingen

Palettenankauf Hattingen

Brauchen Sie einen zuverlässigen, flexiblen Partner für den Palettenankauf in Hattingen? Dann sind Sie bei bochum-palettenankauf.de genau an der richtigen Adresse! Wir kommen aus der “großen Nachbarstadt” zu Ihnen und nehmen Ihre alten oder defekten Paletten mit. Dafür brauchen Sie nur einen Termin mit uns zu vereinbaren, und dafür bekommen Sie außerdem auch sofort Bargeld! Kontaktieren sie uns jetzt und werden Sie schon bald Ihre alten Paletten los – gegen Bargeld oder neue Paletten.

Palettenankauf Hattingen: Termin nach Wunsch

Damit es soweit kommt, bzw. damit zum Palettenankauf nach Hattingen kommen, brauchen Sie nichts weiter zu tun, als uns zu kontaktieren. Werktags haben Sie dazu meist einen direkten Draht zu uns übers Mobiltelefon, ansonsten können Sie uns natürlich auch rund um die Uhrschriftlich Terminwünsche für den Palettenankauf Hattingen zukommen lassen, per WhatsApp, Email oder Kontaktformular. Natürlich hat man nicht immer Zeit für so einen Palettenankauf, natürlich haben Sie auch andere Dinge zu tun, aber natürlich kommen wir Ihnen da gerne zeitlich entgegen und bieten Ihnen den passenden Wunschtermin an.

Palettenankauf Hattingen: Diese Paletten kaufen wir

Und wenn es soweit ist, verschaffen wir uns einen Überblick über Ihren Palettenbestand. Grundsätzlich nehmen wir alle gängigen Ladungsträger mit, sodass Sie sich relativ sicher sein können, dass Ihr Palettenverkauf auch von Erfolg gekrönt sein wird. Welche Paletten wir ankaufen, können Sie hier direkt und in aller Übersicht prüfen:

  • Europaletten 1. Wahl
  • Europaletten 2. Wahl
  • defekte Europaletten
  • Gitterboxen 1. Wahl
  • Gitterboxen 2. Wahl
  • defekte Gitterboxen
  • Einwegpaletten
  • Einweg Gitterboxen
  • CP1 – CP9 Paletten
  • Kunststoffkisten

 

Sind auch Ihre Paletten dabei? Wollen auch Sie Paletten loswerden, die sie nicht mehr nutzen können? Nutzen Sie stattdessen lieber unseren Service, unseren Palettenankauf Hattingen und schaffen Sie wieder Platz auf Ihrem Gelände.

Palettenankauf Hattingen: Endlich wieder Platz

Sicherlich kennen Sie das: Sie haben ein Lager, einen Hof, eine Halle und Ihre gewerblichen Räume sind stellenweise blockiert von defekten Paletten. Defekte Paletten haben nichts mehr von dem Praktischen, Nützlichen, das intakte Paletten haben. Kaputte Paletten stehen einfach nur im Weg herum und nehmen Platz weg. Das muss nicht sein, denn Sie können ja unseren Palettenankauf Hattingen in Anspruch nehmen.

Palettenankauf Hattingen – sofort Bargeld

Sprechen Sie uns an, vereinbaren Sie Ihren individuellen Termin zum Palettenankauf Hattingen und sorgen Sie dafür, dass die alten, unbrauchbaren Paletten wegkommen. Wir schaffen Platz auf Ihrem Gelände und lassen Ihnen für die alten Paletten auch noch sofort Bargeld da. Immer zum tagesaktuellen Höchstpreis zahlen wir Ihnen Geld für Ihre Paletten oder wir tauschen gegen neue. Sie haben also gleich die doppelte Möglichkeit, Ihre alten Paletten gegen etwas Sinnvolles zu tauschen.

Sie sehen, mit bochum-palettenankauf.de haben Sie einen geeigneten, nein sogar einen der besten Partner für Ihren Palettenankauf in Hattingen entdeckt. Ihre Vorteile mit uns noch einmal in der Übersicht:

  • Individuelle Termine
  • Alle gängigen Ladungsträger
  • Paletten abholen lassen
  • Palettenankauf von Sonderträgern
  • Bargeld sofort
  • Palettenankauf zum tagesaktuellen Preis
  • Auch Palettentausch gegen intakte Paletten möglich

 

Hattingen ist die zweitgrößte Stadt des Ennepe-Ruhr-Kreises in Nordrhein-Westfalen. Sie liegt im südlichen Teil des Ruhrgebiets.

Hattingen wurde auf einer Terrasse der Ruhr gegründet und hat einen gut erhaltenen historischen Kern mit zahlreichen Fachwerkhäusern. Die Mittelstadt liegt auf einer Höhe von 60 bis 306 m über NN.

Die Nachbarstädte Hattingens sind die kreisfreien Städte Bochum, Essen und Wuppertal sowie Sprockhövel, Witten (beide Ennepe-Ruhr-Kreis) und Velbert (Kreis Mettmann). Südlich liegt mit der so genannten Elfringhauser Schweiz ein beliebtes Naherholungsgebiet.

Hattingen ist in die Stadtteile Blankenstein, Bredenscheid-Stüter, Hattingen-Mitte, Holthausen, Niederbonsfeld, Niederelfringhausen, Niederwenigern, Oberelfringhausen, Oberstüter, Welper und Winz-Baak unterteilt.

Hattingen wird 990 erstmals als Reichshof Hatneggen urkundlich erwähnt. Seine Lage zwischen dem Bergischen Land mit seinen Metallprodukten im Süden und der Hellwegzone im Norden mit ihren Textilwaren begünstigten den Handel. Der 1396 mit dem Grafen Dietrich von der Mark geschlossene Befestigungsvertrag gilt heute als Stadtwerdung Hattingens. 1554 wurde Hattingen als hansisch anerkannt.[2]

Als Ruhrgebietsstadt war im 19. und 20. Jahrhundert der Kohleabbau sehr wichtig. Es gab mehrere Zechen in Hattingen. Bereits 1787 wurden der Rauendahler Schienenweg, eine Schienenstrecke von Rauendahl bei Hattingen bis zur Ruhr, in Betrieb genommen. Dabei handelte es sich um die weltweit erste Kohlen-Transport-Bahn.

Für mehr als 100 Jahre war die Henrichshütte Hauptarbeitgeber in Hattingen (zeitweise 10.000 Beschäftigte), das Unternehmen trug mit der Gründung von Arbeitersiedlungen (Hüttenau, Müsendrei unter anderem) auch bedeutend zur Entwicklung des heutigen Hattinger Stadtteils Welper bei.

Gegründet 1854 durch Henrich zu Stolberg-Wernigerode wurde „die Hütte“ zu einem der größten Eisenverhüttungs- und Stahlproduzenten der Region. Grund für die Standortwahl im damals von Landwirtschaft geprägten Hattingen war der Fund von Eisenerz auf dem Gebiet des heutigen Stadtteils Welper. Das Vorkommen war unergiebig, und einzig der Straßenname Müsendrei erinnert heute an den Schacht Müsen III, aus dem Eisenerz gefördert wurde.

Seit 1949 hat der DGB eine Bundesschule (heute Bildungszentrum) auf dem Homberg.

1987 wurde als Folge des Niedergangs der Kohle- und Schwerindustrie im Ruhrgebiet der letzte Hochofen der Henrichshütte stillgelegt. Hattingen hat den folgenden Strukturwandel besser gemeistert als manche Nachbarstadt. Die Arbeitslosenquote liegt aktuell (Februar 2015) bei 7,7 %.[3]

Viele ehemalige Gebäude der Henrichshütte sind mittlerweile abgerissen. Das Gelände wurde zu einem „Gewerbe- und Landschaftspark“ umgebaut und beheimatet einen der sieben Standorte des Westfälischen Industriemuseums.

 

Wir sind professionalisiert für den An – und Verkauf von Euro-Paletten in Hattingen und Umgebung. Wir kaufen und verkaufen außerdem Gitterboxen, Düsseldorfer Paletten, H1-Kunststoffpaletten, E1 und E2 Kisten. Hohe Qualität, Flexibilität und Zuverlässigkeit steht für unser Unternehmen an erster Stelle. Wir beraten unsere Kunden kompetent und freundlich. Beim Ankauf durch Tageshöchstpreise handeln wir immer mit fairen Preisen.

Wir holen in Hattingen und Umgebung ab und liefern aus.